Informationen

Sie haben Schulden und möchten sich informieren, welche Möglichkeiten Sie haben, dann sind Sie auf der richtigen  Seite. Als EU-Bürger sind Sie verpflichtet, Ihren Antrag auf Insolvenz dort zu stellen, wo Sie auch Ihren Wohnsitz haben. In einem Zeitfenster von 5 –  8  Monaten lässt sich so ein Verfahren erledigen und Sie sind danach wieder voll geschäftsfähig.

Exposé-Insolvenz in der EU-Download:

Klicken Sie hier zum Download:
Exposé EU-Insolvenz

 

Schuldnerberatung Downloaden Sie hier:

Klicken Sie,  um zum Zugang zu kommen:
Forum Schuldnerberatung

Für unsere Mandanten stehen auch für Sie unsere Rechtsanwälte und Wirtschaftsspezialisten zur Verfügung, welche Sie auf der Seite: Netzwerk finden können.

WAS TUN WIR FÜR SIE ?

Von Beginn an unterstützen wir Sie bestmöglich bei der Zusammenstellung aller benötigten Unterlagen. Da sich unsere beratende Tätigkeit ausschließlich im Rahmen des § 5.1 RberG. Der BRD bewegen kann, erfolgt durch uns keine Rechts- und Steuerberatung. Sie können aber jederzeit und gern die Hilfe unserer Anwälte in der in Anspruch nehmen.

Sie benötigen einen Wohnsitz?

Wir vermitteln Ihnen Ihre Wohnung, mit ordentlichem Mietvertrag und der dazugehörigen Anmeldung beim Einwohnermeldeamt. Werden Sie vom Einwohnermeldeamt persönlich geladen, werden Sie zu diesem Termin von einem deutschsprachigen Rechtsanwalt begleitet, der alle Formalitäten für Sie erledigt.

Sie benötigen einen  Rechtsanwalt in dem jeweiligen Land !!

Im Rahmen der kompletten Abwicklung wird für Sie eine der uns bekannten Anwaltskanzleien tätig. Diese sind mit allen Obliegenheiten der Abwicklung vertraut und erfüllen besondere Kriterien wie z. B. die deutschsprachige Abwicklung. Dafür brauchen sie unter anderem die Gläubigeraufstellung.

Wann kann man einen Antrag stellen ?

Bevor Sie diesen bei Gericht stellen können, sind unter anderem alle Unterlagen wie z. B. Gläubigeraufstellung, Nachweis Selbstständigkeit etc. zusammen in einen Ordner aufzubereiten und dem RA zu übergeben. Auch dabei können wir Sie mit unserem Fachpotenzial unterstützen.