Schufa / Löschung

Geschäftszweck der Schufa ist der Schutz ihrer Vertragspartner vor Kreditausfällen. Nach eigener Meinung trägt sie zudem zum Schutz von Verbrauchern vor Überschuldung bei.

Download Formular zur Löschung“ Schufa Eintrag“ (56 KB)

Klicken Sie hier zum Download:

Formular abfordern Muster 

 

 Schufa-Einträge unter 1.000 Euro sofort löschen lassen

 Wenn die Forderung gegen Sie unter 1.000 Euro liegt und nicht tituliert ist, dann haben Sie reale Chancen, die sofortige Löschung dieses Eintrags zu erwirken. Die einzige Bedingung: Sie müssen sofort handeln, denn diese Möglichkeiten sind an Fristen gebunden.

Sperren lassen von Schufa-Einträge

Die Schufa darf grundsätzlich nur Informationen zu unbestrittenen Forderungen an Dritte übermitteln. Legen Sie gegen Ihre Forderung Widerspruch ein, dann wird die Schufa Ihren negativen Eintrag sperren. Wie wir helfen Ihnen dabei.

Sehen Sie unter dem Bundesdatenschutzgesetz nach. Oder lassen Sie sich von uns beraten. Hier Kanzlei Diop & Meier.

Wir können die zukünftige Speicherung von Daten, die Ihre Person betreffen, ohne Ihre vorherige ausdrückliche schriftliche Genehmigung untersagen. Darüber hinaus können wir die Übermittlung dieser Daten an Dritte (also an die Schufa) untersagen und für bereits an die Schufa übermittelte Daten unverzüglich eine Sperrung verlangen. Sie können  über die Sperrung der Daten eine Bestätigung verlangen, Ihrem Gläubiger eine Frist für diese Bestätigung setzen und mit rechtlichen Konsequenzen drohen, falls Ihr Gläubiger diese Frist verstreichen lässt.

Mit einem so formulierten Widerspruchsschreiben sollte Ihr Gläubiger (beispielsweise ein Inkassobüro, das von Ihnen neben der eigentlichen Forderung noch hohe Inkassogebühren verlangt) endgültig die Lust verloren haben, sich weiter mit Ihnen zu beschäftigen. Schicken Sie diesen Widerspruch an Ihren Gläubiger und in Kopie an die Schufa. Schon bei vielen unserer Mandanten war der negative Schufa-Eintrag kurz nach dem Versand des Widerspruchsschreibens gelöscht.

 

Wie Sie selbst berechtigte negative Schufa-Einträge löschen lassen mit uns an Ihrer Seite

Die Sachlage wird komplexer. Hier erfahren Sie, wie ich meinen negativen Schufa-Eintrag gelöscht habe. Wie Sie oben gelesen haben, war der Eintrag im Grunde völlig berechtigt. Trotzdem gab ich nicht auf. Nach zäher Verhandlung und zwei umfangreichen Schreiben, wurde mein negativer Schufa-Eintrag dann doch frühzeitig gelöscht.

Im nächsten Schritt zeigen wir auf, wie Sie oder wir mit Ihrer Bank verhandeln. Dazu zeigen wir weitere Verfahrensweisen auf, die auf das Bundesdatenschutzgesetz, das Bürgerliche Gesetzbuch, auf wichtige Gerichtsentscheidungen hinweisen. Die meisten Banken melden Kündigungen von Girokonten und Dispositionskrediten automatisch an die Schufa. Das ist heutzutage gängige Praxis und wird von fast allen Vertragspartnern der Schufa so gehandhabt. Um dem entgegenzuwirken ist es wichtig den richtigen Trumpf in der Hand zu haben, denn Sie können der Bank unterstellen, dass sie mit dieser Vorgehensweise mit der in § 28 I BDSG geforderte Interessenabwägung im Einzelfall bereits aus organisatorischen Gründen nicht pflichtbewusst umgegangen ist.

Das Landgericht Karlsruhe hat in einem Urteil entschieden, dass eine Datenübermittlung, die aufgrund der bankinternen Organisation ohne Interessenabwägung automatisch veranlasst wird, durch das BDSG nicht gedeckt ist.

Wir nutzen das Wissen, um Ihnen schnell und effektiv zu Ihrem Rechte zu verhelfen. Lassen Sie sich nicht hinhalten, handeln Sie, denn es ist Ihre Auskunft und nicht die der Banken. Sie werden staunen, wie schnell Ihr negativer Schufa-Eintrag gelöscht wird!

Löschen von Schufa-Einträge, eidesstattliche Versicherung und Haftbefehl zur Abgabe einer EV.

Ein Vermerk über eine eidesstattliche Versicherung oder einen Haftbefehl in der Schufa-Datenbank ist keine gute Empfehlung. Was werden die Menschen sagen oder denken, die dieses lesen!!!

Wir sagen Ihnen, was alle denken: „Vor mir steht ein Versager, Gauner oder gar ein Verbrecher.“ Lassen Sie das nicht so stehen, denn es stimmt nur dann, wenn Sie nichts dagegen tun. Wir helfen Ihnen, diese Anschuldigungen zu beseitigen!!!!!!

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie, wie Sie mit Ihrem Gläubiger, dem zuständigen Amtsgericht und der Schufa verhandeln müssen, um die Löschung einer Information über eine eidesstattliche Versicherung beziehungsweise über einen Haftbefehl zur Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung aus der Schufa-Datei zu erwirken. Sie haben die Möglichkeit, es selbst zu probieren oder lassen sich professionell von der Kanzlei Diop & Meier helfen.

Normalerweise dauert es rund vier Wochen, bis Sie mit unserer Methode ans Ziel gelangen. Für ganz Eilige haben wir auch eine Expressmethode, mit der wir dieses innerhalb weniger Tage schaffen.

Download Kontakten abfordern  (46 KB)

Klicken Sie hier zum Download kostenlos:

Formular Muster abfordern